Aktualisiert: Veranstaltungen zum Reformationsjubiläum

Banner zum Reformationsjubiläum

1517 *** 500 Jahre Reformation *** 2017

Wir feiern und gedenken gemeinsam in Sendling.

Veranstaltungen zu 500 Jahre Reformation in Sendling und München

Auch als PDF-Dokument zum Herunterladen

Veranstaltungen in ökumenischer Trägerschaft

 

Ökumenische Gebetswoche für die Einheit der Christen 2017

Versöhnung – die Liebe Christi trägt uns“ (2. Kor 5, 14-20)

Mi 18.01. 19.00h Zentraler Gottesdienst in St. Matthäus

Mi 25.01. 19.00h Ökumenische Andacht in der alten Sendlinger Kirche

Sa 28.01. 19.00h Ökumenische Andacht im Betsaal, Altes Gemeindehaus

 

Ökumenischer Gesprächskreis

500 Jahre Reformation. Vom Konflikt zur Gemeinschaft“

Di 07.02, 20.00h, St. Margaret

Das geistliche Amt im katholischen Kirchenverständnis und in evangelischer Sicht“
mit Pastoralreferent Martin Baumeister

Di 07.03, 20.00h, St. Korbinian

Herrenmahl – Eucharistie –Abendmahl“ mit Pfarrer Carl-Friedrich Burkert

Di 02.05., 20.00h, St. Stephan

Schrift und Tradition“ mit Pfarrer Gottfried Schober

Di 11.07., 20.00h, Himmelfahrtskirche:

Rechtfertigung“ mit Pfarrer Peter Kocher

Di 12.09., 20.00h, St. Stephan

Petrusdienst“ mit Pfarrer Gottfried Schober

Di 10.10., 20.00h, Himmelfahrtskirche

Wo brauchen wir heute Reformation?“ mit Pfarrer Peter Kocher

Di 05.12., 20.00h, St. Margaret

500 Jahre Reformation – Was bleibt von 2017?“ mit Dr. Florian Schuppe, Leiter des Fachbereichs Ökumene, Erzdiözese München und Freising

 

Weltgebetstag

Ökumenischer Gottesdienst

Fr 03.03., 19.00h, Betsaal der Himmelfahrtskirche im Alten Gemeindehaus, Oberländerstr. 36 (Vorderhaus)

 

Ökumenische Exerzitien im Alltag „Vater Unser Leben“

ab Mo 06.03. fünf Abende in der Passions- und Fastenzeit

Informationen bei Pastoralreferent Erich Hornstein oder Pfarrer Peter Kocher

 

Ökumenischer Passionsweg der Jugend

Fr 31.03., 18.00h, Himmelfahrtskirche

 

Ökumenische Vesper zum Pfingstmontag

Mo 05.06., 20.00h, Himmelfahrtskirche

 

Ökumenisches Tauffest am Sa 01.07.

ab 14.30h, mit gemeinsamer Tauferinnerung am Harras und Taufen im Garten der Himmelfahrtskirche

 

Gemeinsamer Ausflug der Sendlinger Kirchengemeinden am 03.10.
zur Ausstellung „Reformation – Gegenreformation“ nach Neuburg an der Donau

 

Sendlinger Orgeltage im Oktober / November 2017

Einen besonderen Bezug zum 500. Jahrestag der Reformation haben folgende Konzerte:

Fr 20.10., ab 18.00h, Himmelfahrtskirche

10. Sendlinger Orgelnacht „Ein feste Burg ist unser Gott“

Fr 27.10., 19.00h, Himmelfahrtskirche

Orgelkonzert im Rahmen der Langen Luthernacht

 



Veranstaltungen der Himmelfahrtskirche
und des Evangelisch-Lutherischen Dekanats

 

Orgelvespern zum Reformationsjubiläum „Luther-LIeder“

Bis Oktober 2017 jeweils am ersten Sonntag im Monat, 19.00h in der Himmelfahrtskirche

So 08.01., 19.00h „Vom Himmel hoch, da komm ich her“

So 05.02., 19.00h „Ach Gott vom Himmel sieh darein“

So 05.03., 19.00h „Ein feste Burg ist unser Gott“

So 02.04., 19.00h „Vater unser im Himmelreich“

So 07.05., 19.00h „Christ lag in Todesbanden“

So 04.06., 19.00h „Nun bitten wir den Heiligen Geist“

So 02.07., 19.00h „Komm, Gott Schöpfer, Heiliger Geist“

So 06.08., 19.00h „Die beste Zeit im Jahr ist mein“

So 03.09., 19.00h „Vater Unser im Himmelreich“

So 01.10., 19.00h „Verleih uns Frieden gnädiglich“

So 05.11., 19.00h „Aus tiefer Not schrei ich zu dir“

So 03.12., 19.00h „Nun komm der Heiden Heiland“

 

Zentrale Veranstaltung des Evangelisch-Lutherischen Dekanats München
am Do 29.06. ab 18.00h auf dem Odeonsplatz

 

Baustelle Kirche“

Predigten zum Reformationsjubiläum in der Himmelfahrtskirche

So 30.07., 10.00h

94 Thesen - Die Reformation radikalisieren – provoziert von Bibel und Krise“

mit Pfr. Karl Mehl

So 06.08., 10.00h

Wie kriege ich einen Gott?“ Teil 1 mit Pfr. Peter Kocher

So 13.08., 10.00h

Wie kriege ich einen Gott?“ Teil 2 mit Pfr. Peter Kocher

So 20.08., 10.00h

Gott sei Dank! Die anderen“ Glaube in interreligiösen Beziehungen

mit Pfr.in Andrea Borger

So 27.08., 10.00h

Grün ist der Hahn. Kirche und Umwelt“ mit Pfr.in Christine Sippekamp

 

Die Lange Luther Nacht in allen 67 Evangelischen Kirchengemeinden im Dekanat München am Fr 27.10. ab 18.00h

In der Himmelfahrtskirche mit Orgelkonzert, Statements und Gesprächen zum Thema Reformationen in Kirche und Stadtteil u.v.m.

 

Zentraler Festgottesdienst am Di 31.10. (Feiertag!), 10.00h in St. Lukas
mit Regionalbischöfin Susanne Breit-Kessler

 

Veranstaltungen aus dem Bereich Familien und Kinder

 

Alleinerziehende sind willkommen!

Am ersten Sonntag im Monat von 14.30 - 18.00h in der Himmelfahrtskirche. Dort gestaltet Pfarrerin Christine Sippekamp zusammen mit Hannelore Vogt den Alleinerziehendentreff. Im Reformationsgedächtnisjahr beschäftigen wir uns natürlich auch mit Martin Luther:

So 05.02. Martin Luther: unterwegs bei Blitz und Donner

So 05.03. Martin Luther: Verkleiden macht nicht immer Spaß

So 02.04 Martin Luther und das Tintenfass

So 07.05. Martin Luther macht Musik

So 02.07. Martin Luther und sein Lieblingstier

So 03.09. Martin Luther hat Besuch

So 01.10. Martin Luther im Kräutergarten seiner Frau Käthe

 

Kinderorgelkonzert

Michel-Ostertun: „Immer Ärger mit Martin Luther“

So 01.10., 11.30h, Himmelfahrtskirche

mit Christine Sippekamp (Sprecherin), Klaus Geitner (Orgel)

 



Veranstaltungen in Kooperation mit der Gethsemanekirche

Ettalstraße 3, 81377 München

 

Lauter Königinnen!“

Frauentag in der Gethsemanekirche

So 12.03., 11.00h - 14.00h, Gethsemanekirche

Wir beginnen um 11.00h mit einem Gottesdienst der weiblichen Art und in anglikanischer Tradition, in dem wir die Königin von Saba kennenlernen und hören werden. Es folgen erste Gespräche über die Königin in uns und ein Mittagsbuffet mit englischen Köstlichkeiten. Und dann beschäftigen wir uns mit Anne, Jane und Elisabeth – drei englischen Königinnen, die die Sache der Reformation unterstützt haben.

 

Frauenfrühstück in der Gethsemanekirche

Jeweils Mi, 15.02, 15.03., 12.04., 17.05., 21.06., 19.07., 23.08., 20.09., 18.10., 15.11., 13.12.

Mit anderen Frauen ins Gespräch kommen, nachdenken, Neues hören, über den Tellerrand hinausblicken, Erfahrungen austauschen, gemütlich zusammensitzen und frühstücken. Wir treffen uns mittwochs von 9.00h - 11.00h und beschäftigen uns mit Frauen der Reformationszeit. Unsere Auswahl ist mehr oder weniger zufällig - aus einer Dose zieht eine der Teilnehmerinnen den Namen der Frau, mit der wir uns beim nächsten Treffen beschäftigen.

Sie sind jederzeit bei uns willkommen.

Was Sie mitbringen sollten: Ihre Frühstückssemmel(n) - sonst ist für alles gesorgt.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Pfarrerin Christine Sippekamp.